Strom in Gaza abgestellt

Mittwoch, 27. Januar 2010

Morgen wird der Strom in Gaza abgestellt

Das einzige Elektrizitätswerk in Gaza wird morgen Donnerstag seine Stromproduktion einstellen müssen, weil die Europäische Union (EU) die Finanzierung der Treibstofflieferung beendet hat, sagte Kenan Obeid, Vizevorsitzender der palästinensischen Energiebehörde, wie das palästinensische Informationszentrum (PIC) berichtet.

In einem Statement, welches der PIC zugesandt wurde, rief er die arabischen Länder und alle freien Menschen der Welt auf, sofort etwas zu unternehmen, um Gaza zu retten.

Hausaufgaben machen im Schein einer Petroleumlampe in Gaza:

Obeid sagt, dass die Hälfte der Kapazität des Werks am vergangenen Montag bereits eingestellt wurde, weil Israel die Lieferung von Öl gestoppt hat, welches notwendig ist, um das Werk zu betreiben.

Er betonte, dass die EU die Zahlung des Treibstoffs seit 1. Dezember 2009 beendet hat, und er fügte hinzu, das Werk hat seitdem auf einem reduzierten Niveau gearbeitet.

Die Energiebehörde hat keine andere alternative Quelle, ausser Strom aus Israel zu beziehen, sagte der Offizielle, und meinte, dass seine Behörde die eingeschränkte Verfügbarkeit von Strom nach einem Zeitplan in Gaza verteilen würde. Das heisst, gewisse Wohngebiete haben abwechselnd über viele Stunden keinen Strom und sitzen im Dunkeln.

Hauptsächlich Spitäler mit ihrer medizinischen Apparatur sind davon betroffen, aber jeder der ein Elektrogerät betreibt oder Licht benötigt. Damit kommt Gaza teilweise zu einem kompletten Stillstand und lebt wie im Mittelalter. Die Bevölkerung von 1,5 Millionen Menschen wird sich mit Petroleumlampen und Kerzen behelfen müssen.

Obeid bat um sofortige Hilfe, um die Menschen in Gaza zu retten, besonders die Kranken und die Kinder.

Kommentar: Wie scheinheilig und heuchlerisch ist doch der Westen. Zuerst wird Gaza in die Steinzeit gebombt, dann wird durch eine Blockade die Lieferung von Lebensmittel, Wasser, Baumaterial usw. total eingeschränkt und jetzt stellt man den Menschen im Gaza-Streifen auch noch den Strom ab. Auf der anderen Seite wird wegen Haiti ein riesiges Geschrei gemacht, Konzerte mit Promis veranstaltet und überall für die Opfer des Erdbebens Geld gesammelt. Was ist aber mit Palästina und speziell Gaza? Dort ist keine Naturkatastrophe passiert, sondern ein bewusst von Menschen gemachtes Unheil, mit Vertreibung, Völkermord und Zerstörung, und das schon seit über 60 Jahren!!!

Was noch unglaublicher ist, Palästina könnte sich komplett mit Energie selbst versorgen, denn vor der Küste von Gaza gibt es riesige Erdgasvorkommen im Meer. Sie würden gar keine fremde Hilfe von der EU oder sonst wen benötigen. Nur, man erlaubt ihnen nicht die Gewinnung, sondern Israel und Ägypten haben sich die Gasfelder unter den Nagel gerissen und den Palästinensern gestohlen, wie ich in diesem Artikel berichtet habe: „Im Krieg gegen Gaza geht es auch um die Ressourcen„.

Israel ist als Besatzungsmacht über die palästinensischen Gebiete für das Wohl der Bevölkerung unter ihrer Kontrolle verantwortlich und muss laut UNO-Charta für alle lebensnotwendigen Grundlagen sorgen, wie Nahrung, Wasser, Medizin, Behausung, Schulen und selbstverständlich auch Strom. Alleine deswegen ist eine Blokade laut internationalen Recht völlig illegal und alle Regierungen der Welt, welche die völkerrechtswidrige Politik Israels dulden oder sogar unterstützen, wie die EU-Länder und die USA, machen sich strafbar und sind ebenfalls zu verurteilen.

Wenn sie diese Verantwortung nicht wollen, dann müssen sie als Konsequenz den Palästinensern einen eigenen Staat zugestehen und dessen Existenzrecht anerkennen. Dann können sie sich um sich selber kümmern. So wie es seit langem läuft, macht Israel weder das eine noch das andere.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: