145 Verhaftungen innerhalb von drei Tagen

Israelische Besatzungstruppen nahmen am Mittwoch insgesamt 65 Jugendliche fest. Die Besatzungsarmee stürmte am frühen Morgen die nördlich in der Westbank gelegene Stadt Jayyus und erklärte das Stadtgebiet zur „militärischen Zone“. Die Einwohner stehen seitdem unter Ausgangssperre und dürfen ihre Häuser nicht verlassen.

Mit militärischen Fahrzeugen blockierten die Besatzungssoldaten die Eingänge der Stadt und verweigerten Journalisten und internationalen Beobachtern den Zugang zu Jayyus.

Augenzeugen berichteten, dass alle Jugendlichen der Stadt über Lautsprecher aufgefordert wurden, sich in der örtlichen Schule zu versammeln. Dort nahmen Besatzungstruppen wahllos 65 Jugendliche fest. Der Aufenthaltsort der Verhafteten ist unbekannt.

Darüber hinaus berichteten Mitglieder der Organisation „Stop the Wall“, dass die Armee-Einheiten zahlreiche Wohnhäuser und Einrichtungen durchsuchten. Zehn Häuser wurden zu militärischen Stützpunkten umfunktioniert. Sowohl das Haus des Bürgermeisters Abu At-Tahir als auch das Haus der Familie Shamasnah wurden zerstört.

Seit Montag führt die Besatzungsarmee in weiten Teilen der Westbank eine groß angelegte Militäroffensive durch. In den letzten beiden Tagen verhaftete sie mindestens 80 junge Palästinenser.
18.02.2009

http://palaestina.org/news/nachrichten/zeigeNachricht.php?ID=6576

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: